.Anfang. .Heldin. .Contact. .Zeitreise. .Wegweiser. .Ende. .Host.



uh.weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Oder besser gesagt wo meine Erinnerung beginnt.
Dienstag glaub ich wieder beim Oggi. Dezent viel Rahm. Und wohoo. Wär keine Minute früher fähig gewesen nach Hause zu tingeln. Scheiß mich an.
Mittwoch dann essen und Kino mit Freya. Sehr sehr fein. Viiiiel gegessen. Beim Mongolen. Und dann um hlab eins zum Oggi noch auf einen Sprung.
Donnerstag...puit...keine...ah doch. Konzert. St. Gilgen. arschkalt. Und ziemlich breit. Maga und ich ...wahnsinn. gg Und des schon nach nem Bier und nem Spritzer.
Im Auto wollt ich dann einfach nur pennen. War so müde. Und was war? Tom und Mem sind mir so dermaßen am arsch gangen, dass ich scho so grantig worden bin. Liegt wohl am Schlafentzug, dass ich etwas reizbar bin.
Endlich im Bett hab ich dann natürlich nicht pennen können. Bis vier wach gewexsen. Um halb acht auf. Führerschein holen. Domis Geschenk machen und besorgen, Europark. Verwandschaftusw. Stress pur einfach.

Um sieben dann im Nagano. Eh zeimlich viele Leut gewesen. Wuha es war so witzig.
Sega. Was der total Verhau war. Nagut was erwartet man´? Jedenfalls in der Sega noch schnell einen angeschwächt und dann weiter ins Visa. Und da wars wirklich witzig wie schon lang nicht mehr. Johannes hat mir von seinen Indien Plänen erzählt. Domi und Oggi tanzten den Ententanz. Überhaupt die Steffi is auch immer wiedermal vorbeigeflogen.Sehr liquid das ganze.
Nicky auch gut unterwegs. Und dann diese Russen. rofl Ich könnt mich immer noch so abhaun. Meint er, er sucht ne Braut und er is reich...sei vater besitzt ne Pipline. Was weiß ich.

Ich war schon nur noch am Lachen. Steffi is scho so fuchtig gworden. Nur witzig.
allerdings isser mir dann auch recht am Arsch gangen.
Mem und Tom und so sind dann rüber Flip.
Steffi und ich haben uns noch einen angsoffen. Nicky war ja sowieso permanent and er Bar. Und dann drehts mir da auch noch Tequila an. Und mir eh scho so schlecht gewesen. Sitzen hab ich auch schon nimma können.

Und dann sind noch Toastie und Karo gekomme. Und dann gabs Tränen. Und dann bin ich vom Johannes ausgelacht worden, wie ich ins Flip stolpern wollt, weil ich verheult und grantig daherkommen bin. Karo udn Toastie wollten ich dann noch mit ins Mariandl oder was weiß ich wies geheißen hat schleppen. Und auf einmal war der Alex da. Mit der Nicky im Schlepptau.
Die sind ummadumgeflogen. Herrlichst. Haben a gute halbe Studne zum Flip braucht. Und des einzige was die Nicky dann ncoh rausbracht hat war Miep Miep. Oder sonst was.

Im Flip isse dann vollkommen ausgefallen. Des war nimma schön. also da is ma scho...a bissl und so. Hab versucht sie irgendwie wieder aus ihren Dilirium zu holen, was auch erst funktioniert hat, wie ma sie dann vors Flip geschliffen haben. Der Mem und ich. Und dann bin ich da mit ihr gesessen. Und hauptsach sie is im einen Moment noch vollkommen weggetreten und beschimpft im nächsten gleich wieder irgendwelche LEut. rofl
Herrlichst.

Und dann kam der Busch. Und das Haus der Natur. Und wie des ausgschaut hat. rofl. Also man hats ja net gesehen, aber wenn ma gewusst hat, dass sie da steht und dann wackelt der ganze Busch. Herrlichst.
Habs dann in ein taxi verfrachtet und heimgangen is sie.
Zurück ins Flip. Also vors Flip. Weil Sperrstunden. Wollt mitm Alex Tango tanzen. Hat net funktioniert. Kopf kaputt. Rücken kaputt.
Und im Taxi dann. herrlichst.

Lieber hübscher, junger Taxifahrer, geh fahrens mi bitte zur Stiegelbrauerei!
Und dabei aber scho so göttlichst gelallt.

Irgendwann dann in Taxham angekommen. Und da waren diese Büsche. Und ich wurde gegen meinen Willen hineinbefördert. Und mein ganzen Gewand stinkt jetzt einfach wie n verdammter Wald.
Tom is dann mal neben der Trafik eingepennt. Ich mitm Mem irgendwo. Hamma ihn halt liegen lassen. Ein Arschtritt und er war wieder wach. Und besoffener als vorher.
Arschkalt wars. Taxi. Um sechs daheim. Um neun wieder munter und dann nimma pennen können.

Packen muss ich auch noch. Und ich glaub ich muss a bissl was wieder auspacken. Ich glaub ich brauch gar net so viel.
Schädlweh hab ich für fünf. Und an die Idealfrau bin ich auch, unabsichtlicherweise, ein Stück näher herangerückt wurde mir gesagt.
Scheiß auf die Idealfrau. Ich bin halt nett.
So und jetzt such ich mal was zu essen, was angesichts des vollen Kühlschranks nicht so schwer sein dürfte.
2.9.06 16:30


Nun isser da. Der Sonntag. Und die Wehmut schleicht sich doch etwas ein.
3.9.06 11:43


All my bags are packed
I'm ready to go
I'm standin' here outside your door
I hate to wake you up to say goodbye

So kiss me and smile for me
Tell me that you'll wait for me
Hold me like you'll never let me go
Cause I'm leavin' on a jet plane
Don't know when I'll be back again
Oh babe, I hate to go



Treffenderes gibts glaub ich nicht zu sagen. Und ja, auch ich darf etwas sentimental und kitschig sein. Danke, dass ihr heut da warts!
Ihr seids die besten! Was auch sonst?
Ich meld mich so bald wie möglich... so long... Ich hab noch etwas Zeit um nen Sentimentalen zu schieben! g
3.9.06 23:35


Haloooooo! Tut mir Leid, dass ich mich nicht bei jedem einzeln melden kann. hab jetzt mal nen haufen mails rausgeschickt. Hier is alles recht dtressig, deswegen auch nur ein kurzer Blog.
Aaaahm mir gehts gut, hab nen moerder Jetlag, sehne mich nach einem Bier und muss jetyt auch schon wieder essen gehen! weil da is alles ganz ganz streng. gg nein es is toll und ich melde mich sobal wie moeglich!!lieb euch aja und die dvd und cd!! HAMMER! Wahnsinn! Wirklich! Seid alle umarmt gg
6.9.06 18:29


So jetzt kurzer zwischenbericht. schule is recht geil. wenn man sich daran gewoehnen kann, dass einem erklaert wird wie man sich die haende waschen myss und so weiter. wuerd ich nach dem schema windeln wechseln wuerd ich wohl drei stunden brauchen. habe gerade das sing along hinter mich gebracht. sprich alle leute aus einem land muessen auf ne buehne und n kinderlied singen und irgendwas dazu machen. hab mich natuerlich zum deppen gemacht! was auch sonst? rofl na war lustig. essen is zum kotzen und zwar im wahrsten sinne des wortes! furchtbar. am freitag gehts dann nach NY und auf des freu ich mich schon. ja ansonsten gibts noch nicht viel zu erzaehlen, oder es wuerd zu weit fuehren. ausfuehrlich bekommts des dann alles eh noch zu hoehren. gg ja da warten jetzt ungefaehr tausend leut auf nen pc deswegen fass ich mich kurz. werd jetzt dann mal ne runde pennen gehen um den jetlag loszuwerden. ansonsten meld ich mich mal wieder... gg
7.9.06 02:32


Sooo. Es is grad halb eins. Und es is Lunch Time. Und deswegen hab ich mir dacht schau ich mal ins Netz. Weil des essen is eh zum kotzen. Jaa.. myspace kannn ich leider mom. nicht zurueckschreiben weils hier keine umlaute auf der tastatur gibt und mein passwort eins beinhaltet. rofl
ja hab ich gut genmacht.
geschlafen hab ich pipifein, nur des fruehe aufstehen bin ich nciht gewohnt. aber ansonsten apsst alles. hab keine zigaretten mehr...des is des einzige. aber ansonsten alles voll schoen und warm isses und alles. und ich wuerd ja gern mehr von euch anrufen, aber es funktioniert jetzt gar nix mehr. gestern isses nur auf A1 gangen und heute gehts auf gar nix mehr. des heisst ich werds dann mal bei denen versuchen deren festnetznummer ich im handy hab. weil ich will mal was von daheim hoeren...net nur mit meinen eltern quatschen.
joa. ich geh jetzt essen. und gleich drauf kotzen. so long
7.9.06 18:24


Hui is mir schlecht. Immer noch. Oder schon wieder. wie mans nimmt. bin ich froh wenn ich am samstag da abgeholt werd. eigenes bett, eigenes bad, eigenes klo...

und geileres essen. Tja... ich schreib eh immer nur desselbe. is eh langweilig. aber mir fallt irgendwie nie was ein. weil ich alles immer in den ganzen mails scho hundert mal erzaehlt hab.
Ich vermiss euch schon. wuerd gern wen von zuhause hoeren. aber es geht ja keiner ran. bzw auf handys gehts net und soviele festnetznummern hab ich net parat.

aber long island is extrm geil. voll schoenes wetter immer. und die leut hier sind genial. wen man da alles kennen lernt. und man hoert auch bekannte dinge... wir reden so in der class uebers haende waschen..die amis sind ja ganz erpicht auf sowas und dann gehen zwei vorbei und singen... we need soap and water...soap and water. rofl ich hab so lachen muessen.

und ueberhaupt und sowieso isses so witzig wie einfach es is die verscheidensten leut kennen zu lernen. da stehst einfach nur da und wartest auf deinessen, falls man des so nennen kann, und wirst von einem angeredet und auf einmal simma zu zehnt und diskutieren ueber sonst was. zu fein.

trotzdem vermiss ich euch. unds fortgehen. unds telefonieren und alles. hach hach hach. aber auf der anderen seite is es einfach nur fein hier. wirkich sehr sehr fein. vorallem wenn man den jetlag etwas loswird.
wird jeden tag besser.

und alles is so neu und toll und ich freu mich schon so auf morgen auf NYC und die Leut mit denen ich immer unterwegs bin. Und auf Samstag wenn mich meine HostMum abholt. und so. joa.

is eh schon wieder zeit zu gehen. is noch viel zu tun heute.
8.9.06 03:14


Uh.Manche von euch habens eh als mail bekommen. Aber joa.Wurscht. Is ja auch fürmich. Deswegen nochmal die Zusammenfassung:

Der Flug. Is ja ein wichtiger Teil von der ganze Geschichte. Wie man sieht leb ich noch. Und das trotz einiger Turbulenzen und einer schluchzenden MArtina neben mir. Erzääähl mir was!! Schnell! Die Martina...war ja witzig wie wir uns kenneglernt haben...Ihre Mum hat zuihr gsagt sie soll mir nach gehen, wich mal so Richtung Gates maschiert bin. Und dann sitz ich da drinnen. Und sie mir gegenüber. Und dann ruft meine MUm an und meint so ich soll schaun, weil da is eine mit dunkle Haare, verweinten Augen und Brille und die gehört sicher auch dazu. Joa, zwei Sekunden später pack ich eh schon mein Cultural Care Ticket aus und so. Und dann gleich gequatscht und alles. War ganz witzig. Egal.

Des essen an Board war beschissen. Der Film ebenso. Und es war arschkalt.
Aber ich habgut geschlafen die meißte Zeit. Oder eben die Martina abgelenkt, die des ganze etwas emotionaler aufgenommen hat als ich. Was ja auch kein Wunder is, ich mein ihr kennts mich...ähm ja ich schweif ab. Egal.
Am JFK mit ner Stunde Verspätung angekommen. Und dann mal auf alle wartenmüssen. Und dann diese Busfahrt zum Collage. Herrlich. Gefühlte minus 10 Grad in dem Bus. Ich eh net mehr an als n Shirt und ein leichtes Jackerln. Bin halb erfroren. Die Amis kennen nur den Begriff Klimaanlage.

Heizung is denen vollkommen fremd.
Joa. Im Rgeen dann dort angekommen, nach zwei Stunden Fahrt. Hat mich eh schon wieder alles angefeiht. Da bsit schon 15 Stunden oder mehr unerwegs und dann schiffts auch noch.
Pizza, Willkommensscheisse und ab ins Bett.

Mit lauter Deutschen war ich im Zimmer. Und einer Schwedin. Aaah ich hasse diesen deutschen Aktzent.

Anyway, am nächsten Tag dann um sechs auf und dann dieses ranzige Frühstück. rofl. Hab mich an Tee und Orangensaft gehalten. Gut, dass ich nciht frühstück.
Und dann gleich den ganzen Tag bis um sechs, diese Classes wo du halt was weiß cih was lernst. Wie man ne Windel möglichst kompliziert und mit viel Aufwand wechselt. Und dass man praktisch keimfrei leben könnt, wenn man des alles machen würd, was die von einem erwarten.
Spielzeug desinfiszieren und was weiß ich noch was fürn scheiss. Nen Knall haben die ja shon. gg

Nächten Tag genau desselbe. Gefolgt davon, dass man dann dch schon mehr Leut gekannt hat und es doch recht witzig war. Vor allem dieses Singalong, wo wir uns einfch so zum Affen gemacht haben. Indem wir da auf dieser Bühne Jack sitzt in der Küche mit Tina vor der überdimensionalen amerikanischen Flagge performt haben, und dadurch sämtlich eLacher auf unsere Seite hatten. Bis auf die Polen, die waren fast noch geiler. Vor allem der eine, der einfach keinen Plan von dem gehabt hat, was die da gmacht haben und da alleine stand und sich nen Affen runtergetanzt hat. Herrlich.
Egal. Für eich eigentlich eh absolut uninteressant.

Aaahm...wo war ich? Freitag glaub ich. Sehr geiler Safety Workshop. Ich darf des Haus einfachnei verlassen wenns nach dem ginge. Und selbst da wär ichnicht sicher, weil ja immer noch wer einbrechen könnt und was weiß ich. Gott ich hab mir danach echt dacht ich bin im Kriegsgebiet gelandet wo dich einfach jeder abschlachten will. rofl

Am Abend dann mal den Campus verlassen, auf der Suche nach nem Supermarkt dann zufällig auf ne geile Oldtimmer - cadillac Show gestoßen. rofl war witzig. Weil Oakdale is ne Kleinstadt und so dermaßen Klischeehasftig. Wie mans halt kennt, diese weißen Häuser, eins nach dem anderen mit Flagge und alles.

Und dann NY! Und des war spitze. EWrst nch Queens gekommen. Und da haben dann alle gleich die Titelmelodie zu King of Queens angestimmmt. Der ganze bUs. gg So witzig. Schaut ja echt genauso aus... haben zwar nicht viel Zeit gehabt sind aber doch duch die ganze Stadt gekommen.
Staten island und Freiheitstatue inklusive. Aber es is einfach so witzig wenn du so ne Tour machst, weil wenn du des bei uns machst, dann erzählen sie dir was über irgendwelche Dichter und was weiß ich was für historischen Blödsinn und in NY gehts einfach nur so:

Dieses Haus war Kulisse für MEn in Black. Der Sexsho wurde in einigen Folgen von Sex and the City verwendet. Das is des Fleischerviertel wo die und die Folge Sex and the City gedreht wurde. Da wo Carrie Trapezkünstlerin werde wollt..wurde dort gedreht. Und da geht Paris Hilton immer fort. Dort wohnen die Olsen Twins. In dem Restaurant trifft man den und den. Echt witzig. Und es gibt sogar eigene SATC Sightseeingtour die ich auf jeden Fall mit den Mädels machen werd. Times Square und so auch alles geshen.

UNd dann zu Macys. Shoppen und essen.Gott. Anständiges essen. Auf echten Tellern. Und echte Gläser. aaah wir waren einfach fast dreiSTunden essen. Oder so. Weiß nimma genau.
Daher wenig Zeit zu shoppen gehabt. Aber Schuhe kaufen is sich trotzdem ausgangen. gg Wundervolle Chucks und lässige 30 $.
Ha!

Dann noch Empire State Building und den Disneyshop bewundert.Nicht von innen. Nru von aussen. Aber des hol cih nach. Und was eiß ich was noch alles.
NY is einfach geil. Da kann man nix sagen.

Sind dann sogar für New Yorker gehalten worden. gg
Fragt uns doch echt so n Touri nach dem Weg. Und wir eh so im Touristyle unterwegs.. gg

UNd Ground Zero waren wir auch. Irgendwie schon arg, da davor zu stehen. Und die ganzen Tv Teams die da jetz sind, wegen dem Jahrenstag und so.

Naja. Wie gesagt es war nur ein kurzer Trip und deswegen gibst auch net gar so viel zu erzählen.

oooh und fesche Männer,Mädels. Wir sind mitm schaun gar net zamkommen.Also müssts mich bald besuchen kommen. gg



Ahm relativ spät dann zurück in die Schule gekommen. Und des war eh schon der letzte Abend. Eli, Kerstin, Martina und ich dann ncoh gemütlich am Bankerl gesessen und unsere letzten Zigaretten geraucht. Sind eh lang gesessen. Irgendwann dann mal ins Bett und einfach noch ewig wach gelegen. Weil eure Cd auf den Ohren gehabt.Und da mal a bissl zum denken gekommen. allerdings war des dann immer damit erbunden, dass ich so nervös worden bin wegen der Family.. gg und dann wars mitm schlafen eh schon wieder vorbei.

Um sechs wieder auf.Frühstück. Allmorgendliche Übelkeit begründet durch dieses Essen, falls man des so nennen kann.
Auschecken und dann von den Mädels verabschieden, die aber eh nicht weit weg von mir wohnen.

Und dann bin ich abgeholt worden. Mit diesem überdimensionalen Auto. Unglaublich. Und ich soll des fahren.
alle voll nett gewesen. Und die Kinder so lieb.
Ne Stunde oder so geafhren und dann zu dem Haus gekommen.
Schaut von aussen gar net so groß aus. Hast halt so ne Einfahrt rundherum Wald. Weißes Haus. Drei Stöcke. Kommst rein. Link die Küche, in der ich grad sitz und ein Teil des Wohnszimmers mit riesen Flatsceen TV. gg und voll der fetten gemütlichen Couch.
Dannspringt dich gleich mal Goldie an, der Hund. Ein Fellknäuel auf vier Beinen.
Geradeaus gehts zum Garten raus und zu der ersten und zweiten Terasse. Dem Spielplatz und dem Wald der da noch dazugehört. Zeimlich groß. Gut zum sonnen. Und des Gartenhäusschen. ICh komm rein und in dem Garten rennen einfach zehn LEut rum die den Garten machen. Und auf der anderen seite is halt dann noch immer garten und die Veranda So geil.

Wenn man rechts geht is dann mein Zimmer.Kleiner als erwartet aber fein.
Des mit dem Bett haab ich noch nicht gescheit rausgefunden wie des funzt. Des is irgendwie zum ausbreiten aber du kannst auch so drinnen pennen...ach keine ahnung.

Links steht halt gleichd die Kommode wo mein Gwand drinnen is. Und dann an der Wand zwei groß0e Reale und des erste Fester. An der Wand des Bett und dannn der Schrank und Scheibtisch.

Nichts besonderes und net sonelich groß aberoke. Sehr Blumig alles.gg hab ich gleich alles netfernt. Tv, steroanlage und so alles drinnen. Dvd Player... Und sie haben mir halt Bilderahmen reinegstellt schon mit Fotos drinnen die sie aus meiner Fotomappen hatten und so. Voll lieb. Und so n Presentkorbmit PArfum udn Fotoalbum und so Bodylotion und alles. Voll fein.

Dann sind im Erdegeschoss noch des Esszimmer und des zweite Wohnzimmer und halt mein Bad und noch zwei.

Im Keller is dann ein riesiges Spielzimmer. RIESIG!! Und noch n Tv mit Couch und die ganzen DVDs. Und Fitnessraum und so.

Im ersten Stock dann Gästezimmer und Gästebad, die drei Kinderzimmer, des Bad von den Kindern und Schlafzimmer und des BAd von die Eltern.
Und vom schlafzimmer der eltern mommst dannrauf in den dritten Stcok, der aber noch net fertig is.

Riesiges HAus also. Wirklich fein.

Und gleich danben der Park, wost halt reiten und schwimmen udn was weiß cih noch kannst.

Nachm auspacken dann gleich den ganzen Tag mit denKindern am werken gewesen. Adrian des Baby voll brav. Und voll lustig. Immer am lachen.Die großen auch, aber diesind halt scho a bissl wilder und nehmen sich gegenseitig des zeug wen, dann heult der eine wieder und dann der andere. gg

Um sieben gehen die dann ohne einen Mucks ins Bett. Die Antonella is da voll organisiert. Wahnsinn. Alles genau geplant. Wass voll gut is, weil so weiß ic genua wann ich frei hab.

Ja um halb sieben is dann Marco heimkommen,der grad Bereitschaft im KH hat und deswegn den ganzen tag maldaheim war und immer fahrenmuss wenn sie ihn anpiepen,was recht witzig, is, weil du dann am telefon mithören kannst welche KRankenheiten die haben und was die schwestern machen sollen. gg
Dann Abendessen mit antonella und marco. Riesenpizza. War sehr fein. Voll gemütlich und sehr entspannend. weil dir da einfach mal ein stein vom herzen fällt. Antonella is dannmal ins BEtt weil die steht jeden Tag um sehcs auf. Und Marco wieder ins Krankenhaus, nachdem er mich noch mit Eis, Coke und Internet versorgt hat.

Joa. Und morgen dann kann ich ausschlafen. Und vielleicht nach Staten Island fahren. Zu den Großeletrn.

Aber es is voll witzig wies hier is. Kinder werden jeden Tag gebaden. Bettwäsche jede woche gewechselt. Und die Spielzeuge mit so Tüchern gereinigt. lol des is scho recht komisch.
Aber ansonsten daugts mir voll.
Montag gehen wor dann einkaufen. Und alles. Also wirklcih sehr sehr fein.

JOa. Soviel mal von mir.
Des is jetzt mal des wasmir einfällt.Fotos gibts bald hoff ich. Muss mal des Zeug zamsuchen und welche machn vom haus und den kindern.

Ahm..ich schnapp mir jetz mein Zeug und hau mich ins Bett.

Aaaahaha. Es daugt mir grad voll wirklich!
10.9.06 04:14


Ach herrlich. Wenn Justin irgendwas nicht kann, schaut er dich mit diesen riesen Augen an und sagt mit dieser herrlichen zweijährigen weinerlichen Stimmer:
Maaaaaay heeeeeeeeeelp!

Sie sind so süß. Süße kleine Monster. gg
10.9.06 04:20


Der Tag heute hat ja schon mal perfekt damit angefangen, dass Lucas wie am Spieß losgeschrien hat. Natürlich is Justin gleich drauf eingestiegen, weil der ja sowieso alles nachmacht was ihm sein großer Bruder vormacht. Und genau aus diesem Grund, hats mich um dreiviertel sieben fast ausm Bett gehoben. Hab dann trotzdem weitergeschlafen bis um neun. Mal aufgestanden. Bagle gegessen und dann is Ashley gekommen.
Der Babysitter. Weil Antonella musste nach NY und Marco war in der Arbeit.

Bis Mittag dann im Garten gewesen. Wobei ich Gottseidank den kleinen immer hatte und Ashley war eh irgendwie scharf drauf die anderen zwei im Buggy rumzukutschieren.

Lunchtime. Marco is heimgekommen. Also hab ich nur noch Adrian ins Bett gebracht und hab mich um nix mehr kümnmern müssen.Bissl Internet surfen und so.

Um vier dann Justin aufgeweckt. Um fünf Dinnertime. Antonella is heimgekommen. Ab da isses wieder kompliziert geworden, weil die Kinder da einfach voll ausflippen. Dann ncoh a bissl spielen. Und die Kinder ins Bett bringen. Soweit zu meinem Tag. Ich bin voll mit Babybrei und der Geruch von vollgekackten Windeln heftet mir auch an. Dass die aber schon synchron scheißen is unglaublich. Innerhalb von zehn Minuten ... " Iiiiiiii maaay heeeelp. I got to party!!! Need change!"

Immerhin bekomm ich die zwei Tage jetz extra gezahlt und ein Zusatzwochenende. gg Auch net schlecht.

Auch wenn man bedenkt wie oft ich heute Happy Birthday gesungen hab. Und wie oft ich heute verloren gegangen bin im Wald und nicht mehr zurückgefunden hab, bis mich Lucas gerettet hat. Gott ich hoff er hat morgen vergessen, dass des sein Lieblingsspiel is. gg

Ansonsten gibts nicht viel zu erzählen. Übermorgen kommt mein LCC vorbei, damit ich des mitm Collage alles machen kann. Der Hund schnarcht. Ich brauch was zu essen plus ein heißes Bad.

Ausserdem muss ich morgen mal mit diesem Auto fahren. Sonst lern ich des nie. Kann ja net so schwer sein ne Automatik zu fahren oder?

Schreibts mir recht brav gell? Freu mich immer auf Post.

Sweit vonmir. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Auf Wiedersehen.
11.9.06 02:18


Zitat des Tages

Lucas: Where's mommy?
Lassie: She went to new york for a shower, honey! (shower is ne babyparty...)
Lucas: Why does she not shower in her bathroom??
11.9.06 02:20


Uuuh ich hab mir gestern noch nen Friends Marathon gegeben. Deswegen bin ich verdammt müd heute. Bin um halb sieben mal aufgestanden. Antonella is dann mir Lucas weg. Und dann hab ich Adrian und Justin den ganzen Vormittag gehabt. Was nichtweiter tragisch wär, wenn die zwei nicht immer synchron scheißen würden.

War aber ein sehr angenehmer chilliger Tag. Bin eigentlich nur auf der couch versandelt wel, der Kleine sowieso immer bei mir war und Justin...den hab ich mit ner Kinderlieder Cd versorgt. Deswegen is er nur da gesessen udn hat da zugehört.

Aber ich kann euch sagen ich bewunder jede Mutter von Tag zu Tag mehr. Und ich bin sowas vonhundert Pro sicher, dass ich entweder nur ein Kind willl oder mööööglichst weit auseinander geborene. Und wenn dann auch nur zwei.

Aaahm... Joa. Soweit zu meinem Tagbis jetzt. Bin ja noch nicht viel rausgekommen. Werd aber morgen dann mit Marco mal mit dem riesen Bus fahren und dann bin ich mobil. Dann kann ich auch raus wenn ich nen Break brauch. Und den brauch ich jetzt schon. rofl

Am Samstag is dann auch des erste Au Pair treffen. Und des wird fein weil die Kerstin ganz in der Nähe von mir is. Und nach NY wollen wir dieses We auch nochmal aber ich weiß net ganz ob sich des ausgeht.

Hmm... Joa.

Gott bin ich müde. Ich brauch ein Red bull. Oder Bier. Werd wohl beides nicht bekommen.
11.9.06 20:17


Uuuh ich mach jetzt gleich Fotos. Kinder gehen jetzt dann ins Bett. Morgen muss ich erst um zehn anfangen und dann is auch nur Adrian da.

Am Samstag wirds dann wahrscheinlich entweder nahc NY gehen oder zur Kerstin. Weil wir haben rausgefunden, dass wir nur ein paar Minütchen voneinander entfernt sind. Morgen tu ich dann Autofahren und shoppen. Und Sonntag gehts dann definitv nach NY rein. Besser gesagt Staten Island. Weil wir fahren zu den Großeltern.
Fettes italienisches Familientreffen und meine Einführung in die Familie.
Und damit mein ich jetzt nicht die Mafia. gg

Jaa. ICh geh mal Fotos machen. Damit ihr endlich was zu sehen bekommt.
12.9.06 00:55


Joa. Wie versprochen hab ich jetzt endlich mal Fotos gemacht. Auch wenns nicht einfach war. Weil ich Adrian immer mit mir rumgeschleppt hab. Deswegen auch auaua Rücken und auauau arm.

Ansonsten alles gut. Heute bis zehn geschlafen und dann mal mit meinen Eltern telefoniert.

Und mit dem Auto bin ich auch gefahren. Gott wie beschissen und langweilig isses ne Automatik zu fahren.Hab fast nen BAum erwischt.
Hm. Und die beutzen den linken Fuß nicht. Voll seltsam.
gg

Eli hat mir heute auch schon geschrieben, dass sie geschlagene vier Stunden rumgeirrt is. Gott. Ich fahr dann des erste mal allein wenn ich frei hab. Dann hab ich den ganzen Tag Zeit wieder zurückzufinden.

Herrlich.

Fotos gibts also wie gesagt zum anschaun. Den meißten hab ich eh den Link gesendet.
Und wem ichs nciht geschickt hab, sorry...meldets euch mit mail adressen, weil dann hab ichs net.

Link is unten zu finden. Bei Gefundenes und Foddos.

Albumheißt USA.Nanona.

Ich geh jetzt in die BAdewanne.

Meldet euch ruhig a bissl öfter. gelle?
13.9.06 02:04


Mein Tag war zum kotzen.
Geschlafen hab ich so gut wie gar nichts. Keine Ahnung warum.Um halb sieben dann aufgestanden.
Gottseidank den ganzen Tag wieder nur Adrian gehabt. Naja bis Mittag eben. Also den ganzen Vormittag hinter ihm hergerannt und nebenbei ungefährtausend folgen von Young Stories of old christina gesehen. rofl also des is echt witzig.

Um eins dann n Break bis drei. Und dann kommt des was ich wirklich am meisten hasse. Wenn Justin um vier uafwacht wird gespielt. Im Spielzimmer. Und ich hass des wie die Pest. Weil ich werd dann immer so müde. Des is unglaublich.

Rausgekommen bin ich auch immer noch nicht. Und des feiht mich jetzt dezent an. Ich muss mich am Freitag unbedingt mit der Kerstin treffen. Sonst dreh ich noch durch.

Überhaupt hab cih grad mieseste Laune. Ich glaub ich werd jetzt nur noch mein Abendessen essen. Mich in die Badewanne haun und dann schlafen gehen.

Von daheim bekomm ich auch so gut wie nix mit. Nicky und Steffi sind ja in Wien. Der Rest is sehr schreibfaul oder hat bzw kein Internet.

Und ich hab grad so Lust auf ne Zigarette. Gott wirklich. Ich könnt ein halbes Packerl rauchen grad.

Ich hoff ich kann euch bald mal was interessanteres erzählen ausser dass ich heute angekotzt worden bin und ich ungefähr dreißig mal die Windeln gewechselt hab.

Grad a bissl frustrierend alles.
Ich muss echt raus.

Nun gut nächste Woche geht dann die Schule bei den Kids richtig los. Des heißt ich hab echt nur den kleinen.Bis dahin üb ich noch a bissl fahren. Und am Samstag is dann des erste Meeting. Am Sonntag des Familienessen. Wenigstens etwas.

Jupp Jupp.

Kein guter Tag heute.
14.9.06 00:39


Hmm. Marco hat grad das Haus verkauft. Also des seiner Eltern weil die wollen wieder nach Brooklyn ziehen.
Schlappe 1,275 Mio $.
Ha! Die hätt ich gern bitte.
14.9.06 01:01


Vielleicht mag ich NY doch ein bisschen heute. Vor allem wenns um Panic at the Disco, Bloc Party und JAcks Mannequin an einem Abend geht! : )

Puts a smile on my face!
14.9.06 01:38


Neue Fotos online! Wo der Link is habts hoffentlich schon begriffen! : )
Falls nicht... einfach bei Gefundenes, Fotos. Fertig!

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
14.9.06 02:47


Komisch isses schon. Da is man grad mal ne Woche hier. Und dann denkt man schon gar nicht mehr deutsch. Also nicht mehr wirklich. Bzw. Man hat gar keinen Drang irgendwie Deutsch zu sprechen.

Du denkst vielleicht auf deutsch und sagst es aber automatisch auf englisch.

Und wenn du nur englisch um dich rum hast, klingt deutsch einfach so deppat wenn dus aussprichst.

Und ich merk zb, dass sich meine Tonlage total verändert wenn ich englisch red. Vor allem mit den Kindern.
Wenn des wer hören würd, der würdmich für bescheuert halten.

Bin ja gespannt wie des am Samstag wird. Die Mädels sind ja schon fest am planen.
ich hoff ich bekomm Samstag Abend frei so dass wir dann halt am Abend noch fein essen gehenkönnen und ich ohne Stress den Tag in NewYork genießen kann.

uuuh und Konzerte hab ich auch entdeckt. Viele viele viele. Mal schaun wie viele sich dann auch wirklich ausgehen.

Tja es is fünf nach neun. Mal schaun was so im Tv is.
14.9.06 03:06


Justin: I made Khakiii!
Lassie: Yepp. I can smell that!
Justin: It's yaki! I'm a stinky boy!

Aber schon mit so einem riesen Smile im Gesicht.
Gasmaske wär von Vorteil gewesen.
14.9.06 03:16


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de