.Anfang. .Heldin. .Contact. .Zeitreise. .Wegweiser. .Ende. .Host.



es war einmal ein mädchen, das hatte nur ein halbes herz. die andere hälfte hatte sie verschenkt und der besitzer sperrte das pochende rote stückchen in eine kleine kiste, setzte sich drauf und rückte es nicht mehr raus. und so lebte er mit eineinhalb herzen an einem fremden ort in einer anderen welt, während sie halbherzig durchs leben ging auf der suche nach jemandem, der vielleicht so viel herz besäße, dass er ihr ein stück davon abgeben könnte, damit sie wieder ganz sein könnte. ganz fühlen könnte. aber so jemanden gab es nicht, denn die menschen waren geizig im herzverschenken. sie krampfte ihr kleines halbes herz in sich zusammen und dachte: jetzt habe ich nichts mehr zum hergeben, denn wer kann mir garantieren, dass ich auch mit einem viertel herz existieren kann? und ihr wurde ganz kalt. und der mensch mit den eineinhalb herzen und der kiste war auch nicht bereit, das geschenk wieder zurückzugeben, obwohl er es längst nicht mehr brauchte...

 

gestohlen bei Lucy

11.6.07 06:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de