.Anfang. .Heldin. .Contact. .Zeitreise. .Wegweiser. .Ende. .Host.



Wäh. Heut is schon wieder Montag.
Die Wochenenden vergehen viel zu schnell.Viellewicht auch deswegen weil sich mein Wochenende immer nur auf einen Tag beschränkt.
Freitag hab ich die Anya eingepackt und wir sind nach der Arbeit noch einen trinken gegangen. Aus einem Gläschen wurden natürlich wie immer mehr.
Gott und id eWelt hat sich zu uns gesellt. Joe hat nach seiner Schicht auch noch vorbeigeschaut. Soll heißen er is hinter der Bar rausgekommen und hatsich vorne mit uns hingesetzt. lol
Die Cosmos waren wie immer verhängnisvoll. Und so isses dann auch gekommen, dass wir irgendwann um drei Uhr morgens heimgetorkelt sind. Für den 10 Minuten marsch haben wir ewig gebraucht. Hab der Anya dann noch in meinem Zustand ein zauberhaftes Omlett gemacht. Hat zwar ausgeschaut wie zweimal gegessen aber geschmeckt hats immerhin. Um halb 5 bin ich dann endlich mal eingepennt. Um um sieben wieder geweckt zu werden.
Shane is im Zimmer gstanden und wollt spielen. ICh hab ihn rausgejagt mich zweimal umgedreht udn weiter pennt für ne Stunde. Dann hab ich eh schon aufstehen müssen. Und gelleck...mit sooo einem Schädl. Böse war des.
Irgendwie hab ich den Tag aber auch ganz gut rumgebogen. Und kaum bin ich fertig und hab mich ins Bett gelegt und überlegt was ich machen soll, ruft mich de Ann an. Was ich denn mach. Naja und so bin ich dann zehn Minuten nachdem ich die 60 Stunden woche hinter mir hatte, gleich zum nächsten Job gejagt. Hat sich aber durchaus ausgezahlt. Für zwei Stunden absolutes nichts tun und mich mit der Ann unterhalten hat sie mir 30 Dollar geben.
Die ich am slebigen Abend natürlich auch gleich wieder rausgehaut hab.
Hab die KErstin genötigt mit mir fortzugehen.
Nachdem sie sich anfänglich geweigert hat war sie dann doch sehr zufrieden. Haben mit Chris dem Manager einen Heidenspaß gehabt.
Leider können wir uns jetzt nicht mehr in der Bar blicken lassen.
Haha.
halb drei haben wir uns dann auch schon wieder auf den heimweg gemacht.
Bzw. Auf die Suche nach Essen. Nix hat offen gehabt. Geendet hats dann damit, dass ich pitschnass- verdammte Rasensprenkler und Alkohol = keine gute Kombination- meine Schuhe verflucht hab. Und wir dann schlussendlich mit vielgefluche und gejammer meinerseits zum SevenEleven sind udn Pizza gekauft ahben. Weil wir sind jajfast verhungert. In Nacht und Nebelaktion- man will ja nicht den Hund wecken- hab ich dann die Pizzen in den Ofen gehaut. Zwei Stück Pizza hamma runterbekommen dann war uns eh schon schlecht.
Den Sonntag hamma dann mehr oder weniger verpennt.
Und ich hätt durhcgeschlafen wenn mich netr ein wahnsinniger Schmerz ausm Schlaf gerissen hätt. Hab nen Wadenkranmpf gehabt. Des war nimma schön.
Hab den ganzen Sonntag humpelnd verbracht.
Gegen Abend simma dann doch noch aus dem haus kommen. Haben uns Oceans 13 geben. Naja. War schon ganz nett.
Und dann war des We auch schon wieder vorbei.
: (
Und diese Woche is auch noch letzte schulwoche. Mir graut. Jetzt is nix mehr mit auschlafen bis halb 12. Jetzt heißts dann jeden Tag um spät. 7 auf der Matte stehen. Allein der Gedanke... pfui.
Dieses We wird auch wie im Flug vergehen. Weil wir sind ja in Washington. Und da müss ma am Samstag auch scho so früh los.
Igitt.
Viel zu wenig Zeit.
Aber immerhin gutes Geld. Man will sich ja nicht beklagen.
11.6.07 19:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de